Einstieg in den Modellbau

[12-99]

 

Unimat1 Classic 6in1

Für den Modellbauprofi und Techniker, der auch Drehen und Fräsen möchte, sowie für den technischen Unterricht ab der Sekundarstufe ist der UNIMAT1 CLASSIC Maschinenbaukasten ideal.

Der CLASSIC enthält sämtliche Teile des BASIC Kastens und noch vieles mehr.

Mit den beiden Querschlitten (30mm Verfahrweg), dem Längsschlitten (40mm Verfahrweg), dem 3-Backenfutter aus Metall und anderen Erweiterungsteilen können zum BASIC zusätzlich folgende Maschinenvarianten aufgebaut werden:

  • Standbohrmaschine
  • Drehbank
  • Horizontalfräse
  • Vertikalfräse

Das enthaltene Bauplanbuch und das umfassende UNIMAT1 Handbuch liefern dazu alle nötigen Anweisungen und Anregungen.

Neben den im Kasten enthaltenen Standardmaschinen bietet das UNIMAT1 Modulsystem mit dem umfangreichen Zubehörprogramm eine unbegrenzte Vielfalt an weiteren Werkzeugmaschinen. Beispielsweise lässt sich mit einem zusätzlichen Vorgelege, einem Teilapparat und einem Verzahnfräskopf eine Zahnradfräse aufbauen. Siehe Zubehörkatalog [Art.Nr. VS1 606].

Grundfunktionen Holzbearbeitung

Schleifen, Drechseln, Sägen und Handbohren

Drehbank

Weich- und Buntmetalle drehen wie ein Werkzeugmacher. Längs- und Querschlitten mit skalierten Handrädern erlauben optimales Arbeiten. Aufgebaut wie eine professionelle Drehbank bietet UNIMAT 1 im Modellbau die Möglichkeit, Achsen, Felgen und sonstige Drehteile aus Weich- und Buntmetallen selbst herzustellen.
Spitzenweite 135 mm (optional erweiterbar)
Spitzenhöhe 25 mm

Horizontalfräse

Für Architekturmodelle, Nut- und Federverbindungen etc. Spannzangen von 1 - 6 mm Spannbereich sorgen für die Rundlaufgenauigkeit der Fräser. Die schwenkbaren Schlitten erlauben verschiedenste Winkeleinstellungen.

Standbohrmaschine

Exakte Bohrungen in jedem Winkel. Das Bearbeitungszentrum bietet Verfahrwege auf der X-, Y- und Z-Achse. Drei geführte Schlitten (schwenkbar) für dreidimensionales Arbeiten.

Maschinenvariante Vertikalfräse: Ausgestattet mit dem beigelegten HSS-Fräser wird die Standbohrmaschine zur Vertikalfräse. Jedes handelsübliche Werkzeug bis 6mm kann eingespannt werden!

Inhalt [Nr. 160 141]

Maschinenbett (140 und 271 mm), Längsschlitten, 2x Querschlitten, Reitstock, 3x Zwischenstücke, Metall 3-Backenfutter, Vorgelege, 12 V Motor, 12 V Sicherheitstrafo, Stichsäge, Rollkörner, Bohrtisch, Drechselauflage, 2x Schleifteller mit Schleifpapier, Spannzangen 1 bis 6 mm, Drechselmesser, Bohrer, Fräser, Drehstahl, Schraubendreher, Befestigungsplatten und -winkel, etc.

Neben den im Kasten enthaltenen Standardmaschinen bietet das UNIMAT 1 Modulsystem mit dem umfangreichen Zubehörprogramm eine große Vielfalt an weiteren Aufbauvarianten.
Siehe Zubehörkatalog [VS1 606].

Bilder

Unimat1 Video